Spenden und Helfen: Maria Löbel

Seit 2009 ergreift Maria Löbel bei den Mitbewohnern der Seniorenanlage Südblick in Staufenberg die Initiative, um für Spenden an die Tafel Gießen zu werben. Zu ihrem 91. Geburtstag übergab sie nun im REWE-Markt Simon in Staufenberg einen Scheck in Höhe von 4.000,– Euro an Holger Claes, Leiter des Diakonischen Werkes in Gießen. Seit 2009 hat sie fast 20.000,– an die Tafel Gießen gespendet.

Aber das war noch nicht alles. Unter Mithilfe der Leiterin der Seniorenanlage Beate Pflugradt wurden Gelder der Mitbewohner gesammelt. Diese Gelder wurden dann verwendet, um im Rahmen einer privat organisierten „REWE-Eins-Mehr-Aktion“ Tüten mit Hygieneartikel und haltbaren Lebensmitteln zu füllen. So kamen 41 prall gefüllte Tüten zusammen. Grundnahrungsmittel wie Nudeln und Reis werden aufgrund der längeren Haltbarkeit seltener gespendet und können knapp werden.

Ein Dank geht auch an Kauffrau Silvia Simon, die die Tüten mit weiteren Artikeln auffüllte.

Ein Dankeschön an Frau Löbel, mit Ihrer Geld- und Lebensmittelspende hilft sie vielen Bedürftigen, um über die Runden zu kommen. Man wünscht sich vielerorts solch eine Herzlichkeit.

2020-02-03T14:26:22+00:00