Tafel Giessen 2020-03-27T15:04:56+00:00

Spenden

Ich möchte die Tafel Gießen finanziell unterstützen.

mehr

Mitarbeiten

Ich möchte bei der Tafel Gießen gerne mitarbeiten.

mehr

Tafel nutzen

Ich möchte Lebensmittel der Tafel Gießen beziehen.

mehr

Am 7. April beginnen wir wieder mit dem Bringdienst

Auch wenn die Ausgabestellen der Tafel bis vorerst 30.04.2020 geschlossen bleiben: Am 7. April starten wir wieder unseren Bringdienst. An vorerst drei Tagen in der Woche wollen wir unseren körper- und gehbehinderten Nutzern sowie älteren Menschen ab 70 Jahren, die zur Risikogruppe der Corona-Pandemie zählen und sich nicht selbst versorgen können, Lebensmittel ins Haus bringen. Insgesamt 120 bedürftige Haushalte wollen wir auf diese Weise wirksam unterstützen. Dazu werden wir in Gießen gezielt einzelne Lebensmittelmärkte anfahren und Ware einsammeln. Diese wird dann von einem kleinen Team mit ausreichend Sicherheitsabstand und den entsprechenden Hygienemaßnahmen sortiert und verpackt. Mit zwei Fahrzeugen mit jeweils zwei Fahrern werden die Lebensmittel ausgeliefert.

“Für mich ist es immer wieder erschreckend und auch beschämend, dass es in einem der reichsten Länder der Erde Menschen gibt, die sich und ihre Kinder aus eigenen Mitteln nicht ausreichend mit Essen versorgen können. Die stärkste Kraft dagegen ist der Zusammenschluss von verantwortungsbewussten und hilfsbereiten Menschen, die in vielfältiger Art und Weise dafür sorgen, dass diese Gesellschaft in vielen Bereichen überhaupt noch funktioniert. Die Tafel ist eine dieser wertvollen Institutionen, in denen Tag für Tag Großartiges geleistet wird und die dazu beiträgt, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Danke dafür!”

Tom Pfeiffer
Unternehmer, Sänger, Gründer und Vorstandsmitglied von "Drei Stimmen Hilft e.V."

“Über 2.200 wöchentliche Nutzer und weitere 600 Personen in sozialen Einrichtungen erhalten Unterstützung bei unserer Tafel. Mehr als 300 Ehrenamtliche engagieren sich, sind von der Tafel-Idee überzeugt. Diese Menschen tragen die Tafel-Arbeit. Ein toller Einsatz, für den ich sehr dankbar bin.

Und dennoch: Die Tafel zeigt auf, dass Armut bei uns weit verbreitet ist. Und Armut muss überwunden werden – eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der sich alle stellen müssen. Dann könnte auch die Tafelarbeit überflüssig sein.”

Holger Claes
Leiter der Tafel Gießen

„Die Gießener Tafel ist eine segensreiche Einrichtung. Schade, dass wir sie brauchen – schön, dass wir sie haben. Unzählige Menschen helfen ehrenamtlich Tag für Tag und machen sie zu einem Rettungsanker für tausende von Menschen, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen.”

Axel Pfeffer
Schlammbeiser

“Die Gießener Tafel ist eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel. Alle haben etwas davon. Die Tafel ist einfach eine geniale Erfindung!”

Beste Grüße

Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher
Direktor des Mathematikums Gießen

Die Tafel Gießen dankt

von Herzen allen Menschen, die uns ab 7. April beim Abholen, Einsammeln und Ausliefern von Lebensmitteln für den Bringdienst ehrenamtlich tatkräftig unterstützen wollen. Die Resonanz auf unseren Hilferuf war überwältigend.

0
Mitarbeiter
0
Haushalte
0
Personen
0
Kinder