Patenschaften für die Tafel Gießen

Ihre Unterstützung = Eine große Hilfe

Patenschaften für die Tafel Gießen

Ihre Unterstützung = Eine große Hilfe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum?

Kein Kind in Gießen soll abends hungrig ins Bett gehen. Das ist ein Ziel der Tafel Gießen, aus dem das Patenschaftsprojekt entstanden ist.

Bis zum Herbst ist häufig nicht klar, ob und wie es im laufenden und im kommenden Jahr finanziell mit der Tafel Gießen weitergeht. Dieser finanzielle Engpass und die Tatsache, dass es sich in den letzten Jahren immer schwieriger gestaltet, die grundlegenden Fixkosten für Miete, Fuhrpark oder Hygiene zu decken, erfordern besondere Maßnahmen.

Gemäß dem alten afrikanischen Sprichwort „Wenn Du schnell gehen willst, geh‘ allein. Wenn Du weit gehen willst, geh‘ gemeinsam mit anderen!“ sucht die Tafel Gießen unter regionalen Unternehmen und Organisationen Partner für eine nachhaltige Zusammenarbeit und die Teilfinanzierung ihrer Fixkosten.

Wie?

Die Tafelpaten generieren im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten Spendengelder und stellen sie der Tafel Gießen zur Verfügung. Dabei geht es nicht darum, dass die Spendengelder allein aus eigener Tasche gezahlt werden. Vielmehr können kreative Ideen entwickelt und gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten oder sonstigen Dritten umgesetzt werden. Die Paten erhalten für ihr Engagement einen tiefen Einblick in die Arbeit der Tafel Gießen sowie individuelle auf sie abgestimmte Aktionen und Marketingmaßnahmen.

Was?

Bis jetzt erklärten sich mehrere regional ansässige Unternehmen oder Organisationen dazu bereit, eine Patenschaft für die Tafel Gießen zu übernehmen und Aktionen in ihrem jeweiligen Umfeld durchzuführen. Der Phantasie der Beteiligten sind bei Konzept und Umsetzung der Spendenaktionen keine Grenzen gesetzt.

Paten 2021

DANKE an die Unternehmen und die Menschen dahinter, die unser Patenprojekt möglich machen:

Wir brauchen Sie als Paten!

Wenn auch Sie sich vorstellen können, eine Patenschaft zu übernehmen, gibt Ihnen die organisatorische Leiterin der Tafel Gießen, Anna Conrad, gerne Auskunft.


    Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzbestimmungen gelesen habe.

    Anna Conrad

    Anna Conrad – Organisationsleitung

    Tel.: 0170 4713674
    E-Mail: anna.conrad@diakonie-giessen.de

    mediale und konzeptionelle Unterstützung

    Logo einfach. Kommunikationsdesign
    Logo mediatools