Tafel Giessen 2018-01-10T15:58:31+00:00

Spenden

Ich möchte die Tafel Gießen finanziell unterstützen.

mehr

Mitarbeiten

Ich möchte bei der Tafel Gießen gerne mitarbeiten.

mehr

Tafel nutzen

Ich möchte Lebensmittel der Tafel Gießen beziehen.

mehr

dm-Markt würdigt lokales Engagement

Strahlende Gesichter gab es zum Abschluss der Aktion „HelferHerzen“ im dm-Markt in der Grünberger Straße in Gießen. Filialleiter Ladell Goik (im Foto rechts) übergab gemeinsam mit den Mitarbeitern Markus Gerstberger und Maike Mühlich Spendenschecks über 400 Euro an Daniela Pewny (Mitte) vom Fundraisingteam der Tafel Gießen und über 600 Euro an Kornelia Steller-Nass (2.v.r.) für das Ziegenprojekt der AWO in Gießen. In der Woche vom 14. bis 22. September 2018 konnten die Kunden zwischen diesen beiden lokalen Organisationen mit kleinen Herz-Kärtchen abstimmen. Dabei erhielt die Einrichtung mit den meisten Stimmen 600 Euro, die andere 400 Euro. Bereits zum dritten Mal würdigten die dm-Märkte auf diese Weise das vielfältige Engagement in Deutschland. (Foto: Hans Pfaff)

„Für mich ist es immer wieder erschreckend und auch beschämend, dass es in einem der reichsten Länder der Erde Menschen gibt, die sich und ihre Kinder aus eigenen Mitteln nicht ausreichend mit Essen versorgen können. Die stärkste Kraft dagegen ist der Zusammenschluss von verantwortungsbewussten und hilfsbereiten Menschen, die in vielfältiger Art und Weise dafür sorgen, dass diese Gesellschaft in vielen Bereichen überhaupt noch funktioniert. Die Tafel ist eine dieser wertvollen Institutionen, in denen Tag für Tag Großartiges geleistet wird und die dazu beiträgt, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Danke dafür!“

Tom Pfeiffer
Unternehmer, Sänger, Gründer und Vorstandsmitglied von "Drei Stimmen Hilft e.V."

„Über 2.200 wöchentliche Nutzer und weitere 600 Personen in sozialen Einrichtungen erhalten Unterstützung bei unserer Tafel. Mehr als 300 Ehrenamtliche engagieren sich, sind von der Tafel-Idee überzeugt. Diese Menschen tragen die Tafel-Arbeit. Ein toller Einsatz, für den ich sehr dankbar bin.

Und dennoch: Die Tafel zeigt auf, dass Armut bei uns weit verbreitet ist. Und Armut muss überwunden werden – eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der sich alle stellen müssen. Dann könnte auch die Tafelarbeit überflüssig sein.“

Holger Claes
Leiter der Tafel Gießen

„Die Gießener Tafel ist eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel. Alle haben etwas davon. Die Tafel ist einfach eine geniale Erfindung!“

Beste Grüße

Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher
Direktor des Mathematikums Gießen

„Was die Gießener Tafel seit 2005 geschaffen hat, ist einfach großartig. Solch ein tolles und wertvolles Projekt unterstützen wir als GIESSEN 46ers nur allzu gerne. Das sind genau die Werte, mit denen sich die 46ers identifizieren und die wir auch gerne zukünftig weiter begleiten.”

Heiko Schelberg
Geschäftsführer GIESSEN 46ers

„Bei uns in Deutschland gibt es Lebensmittel in großer Fülle – und dennoch haben nicht alle Menschen ihr täglich Brot. Die Gießener Tafel bemüht sich um eine Balance und unterstützt Bedürftige. Helfen auch Sie mit, die Tafel zu decken.“

Volker Bouffier
Hessischer Ministerpräsident

Die Tafel Gießen dankt

allen Förderern, die mit ihrer großzügigen finanziellen Unterstützung die Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeugs ermöglichten.

mehr
0
Mitarbeiter
0
Haushalte
0
Personen
0
Kinder