Eine Spende von 882 Euro erhielt die Tafel Gießen von dem örtlichen Service-Club Round Table 94 Gießen. Tobias Winkler (Präsident RT94, im Foto 2.v.l.) übergab gemeinsam mit Alexander Jung (Neu-Tabler RT94, l.) und Tobias Voigt (Past-Präsident RT94, r.) den Spendenscheck an Tafel-Organisationsleiterin Anna Conrad. „Wir freuen uns sehr und sind dankbar für diese finanzielle Unterstützung. Die besonderen Hygienemaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie bedeuten für uns zusätzliche Kosten. Zudem muss wegen eines Motorschadens ein Kühlfahrzeug ersetzt werden. All dies ist nur mit Spenden finanzierbar“, sagte Conrad.

Die Gießener Tabler hatten zu Beginn der Corona-Pandemie schnell einen „Money Pool“ eingerichtet und über ihr Netzwerk private Spenden für drei regionale Projekte gesammelt, die dringend Unterstützung brauchen: die Tafel Gießen, das Tinko Kindertheater und Tom Stein, für seinen Spenden-Marathonlauf für die Station Peiper.