Jeder kann ein Engel sein

“Mir ging es selber ‘mal schlecht,” so Markus Machens. Dies treibt ihn an sich für Bedürftige und Obdachlose einzusetzen. Im Dezember hat er an unterschiedlichen Wochentagen Kaffee und Kuchen für die Nutzer und die Ehrenamtlichen der Tafel Gießen verteilt. Über seine Facebookseite “Markus und seine Freunde auf der Straße” ruft er zur Unterstützung auf. Ob Kuchen backen, Geschenke kaufen und einpacken oder andere Zuwendungen, auf seine Freunde ist verlass. Zu Weihnachten 2019 hat er nun auch wiederum für Nutzer und Ehrenamtliche aufgerufen Päckchen zu packen. Diese Geschenke wurden am Nikolaustag verteilt. “Die Geschenke sorgen bei allen für leuchtende Augen, weil sie Zuwendung und Respekt ausdrücken. Jeder kann helfen,” so die Erfahrung von Markus Machens. Bei der Tafel in Gießen war es das erste Mal, dass er sich engagierte. An anderen “Brennpunkten” ist er aber bereits seit 6 Jahren aktiv. Vielen Dank und ein großes Kompliment an jemanden mit solch einem großen Herz.

2019-12-12T11:37:24+00:00