Karstadt-Kunden spenden Geschenke für Tafel-Kinder

Die Karstadt-Filiale in Gießen hat wieder eine Geschenk-Aktion durchgeführt, die viele Kinderaugen zum Leuchten bringen wird. Karstadt-Filialgeschäftsführer Lothar Schmidt (2.v.l.) und Michaela Thurner (2.v.r.) übergaben 140 Geschenke an die Tafel-Mitarbeiter Michele Rinn (l.) und Bernd Reuter, die sich für die tolle Aktion des Kaufhauses bedankten.„Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden den Kindern der Tafel Gießen mit Geschenken eine Freude zu bereiten“, sagte Schmidt.

Bezugsberechtigte Kinder der Tafel Gießen durften ihre Wünsche aufschreiben. Diese wurden am großen Wunschbaum vor der Servicekasse des Warenhauses aufgehängt. Alle Kunden konnten mitmachen und Weihnachtswünsche der Kinder erfüllen. Die gespendeten Geschenke wurden von der Karstadt-Schauwerbeabteilung gesammelt und weihnachtlich verpackt. Die Aktion soll im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

2018-12-18T10:51:22+00:00