Schülerkiosk „Fresh Snackz“ spendet 250 Euro

Schülerinnen und Schüler des Arbeitslehre-Kurses der Klasse 9/10b der Sophie-Scholl-Schule Gießen spendeten 250 Euro an die Tafel. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Petra Zimmermann übergaben sie den Betrag an Anna Conrad, Koordinatorin bei der Tafel Gießen, die sich bei den Jugendlichen herzlich für diese besondere Spende bedankte. Denn 150 Euro des Spendenbetrags stammen aus dem Gewinn einer Nikolaus-Grußaktion des Schülerkiosks „Fresh Snackz“ an der Sophie-Scholl-Schule. Außerdem wurden anlässlich eines Tags der offenen Tür frische Waffeln gebacken und verkauft. Die Schule rundete den Betrag auf 250 Euro auf.

Den Schülerkiosk hatten die Jugendlichen nach eingehender Vorbereitung im April vergangenen Jahres eröffnet. Auf diese Weise wollen sie Erfahrungen in den Bereichen Einkauf, Vertrieb und Verkauf sammeln und etwas Orientierung für das Leben im Beruf bekommen. Zuerst wurde eine geeignete Geschäftsform gesucht und eine Schülerfirma gegründet. Jeder Schüler erhielt seine eigene Aufgabe in der Firma, zum Beispiel Buchhaltung, Marketing oder Geschäftsführung. Im Kiosk arbeiten alle täglich – außer dienstags – in festgelegten Schichten. Hier bieten die „Jungunternehmer“ allen Mitschülern ein vielfältiges Sortiment an Snacks und Getränken. Darunter finden sich auch Fairtrade-Artikel, gluten- und laktosefreie Produkte.

Passend zur Weihnachtszeit wurde eine Nikolaus-Grußaktion veranstaltet, bei der Schoko-Nikoläuse mit Grußkarten verkauft wurden. Mit diesen konnte man Freunde und Mitschüler überraschen.

2017-06-07T00:16:02+00:00